Laserbehandlung von Augenfältchen und Schlupfliedern

Laserbehandlung von Augenfältchen und Schlupfliedern

Überschüssige Haut unterhalb der Augen ist ein häufiges Anliegen vieler Patienten. Diese zur Fältelung neigenden Haut lässt sich auch mit Botulinumtoxininjektionen oder Fillern häufig nur unzureichend verbessern. Ein neuer Ansatz ist die Behandlung mittels fraktioniertem CO2-Laser. Nachdem die Haut um die Augen ganz besonders dünn ist, ist der Ultrapulse Laser wahrscheinlich der einzige fraktionierte CO2-Laser, der hier sicher und trotzdem wirkungsvoll angewendet werden kann. Das Vorgehen erfolgt analog zur kompletten Gesichtsbehandlung unter Antibiotikaprophylaxe in lokaler Betäubung. Eine Ausfallzeit von ca. einer Woche sollte Sie einplanen, um ohne zeitlichen Druck die Behandlung in Ihrem Zeitplan unterzubringen. Die Ergebnisse im Unterlidbereich sind in vielen Fällen mit denen eines operativen Eingriffs vergleichbar, für die Korrektur der Schlupflider werden wir Ihnen in vielen Fällen dennoch zu einem operativen Ansatz raten.

Vorbereitung/Nachbehandlung: Antibiotikum, Lokalbetäubende Creme, Sonnenschutz davor und danach

Behandlungsdauer. 10-15 Minuten
Arbeit und Sport: 5-10 Tage
Wiederholung in: keine notwendig