Nasenkorrektur

Nasenkorrektur

Konturunregelmäßigkeiten des Nasenrückens, ein unschöner „Nasenhöcker“ oder eine abfallende Nasenspitze lassen sich erstaunlich gut mit Hilfe von Fillern behandeln ohne dafür den Risiken und dem Aufwand eines operativen Eingriffes  ausgesetzt zu sein. Häufig sind nur minimale Mengen an Material notwendig, um das Erscheinungsbild Ihrer Nase nach Ihren Wünschen zu perfektionieren. Die Behandlung selbst ist – dank einer Vorbetäubung mit einer Lokalanästhetikum-enthaltenden Creme relativ schmerzarm. Außer einem moderaten Risiko von kleinen blauen Flecken ist die Behandlung nebenwirkungsarm.

Behandlungsdauer. 15-30 Minuten
Arbeit und Sport: sofort
Wiederholung in: 12-15 Monaten