Aktuelles

PD Dr. Gerd Gauglitz in „DER SPIEGEL WISSEN“: Bewertung minimal-invasiver Methoden der ästhetischen Dermatologie

Im aktuellen DER SPIEGEL WISSEN beschreibt und bewertet Priv.-Doz. Dr. med. Gerd Gauglitz, Oberarzt und Leiter der Abteilung für Ästhetische Dermatologie und Lasermedizin der Ludwig-Maximilians-Universität München die verschiedenen minimal-invasiven Methoden der ästhetischen Dermatologie hinsichtlich ihrer Indikation, Durchführung, Wirkungen und Nebenwirkungen. Behandlungsverfahren wie das Fadenlifting, verschiedene Lasertherapien, Liquid-Lifting, Vampir-Lifting, minimal-invasive Fettreduktion (Kryolipolyse), Mikroneedling, Fett-Weg-Spritze, Mikrofokussierter Ultraschall und Peelings werden kritisch hinsichtlich Ihrer Effektivität beleuchtet.

30/06/2017