Medizinische Kosmetik

Chemische Peelings

Chemische Peelings verursachen eine kontrollierte Zerstörung der oberen Anteile der Haut mit dem Ziel einer anschließenden Regeneration und werden in oberflächliche, mitteltiefe und tiefe Peels eingeteilt. Für ein optimales Ergebnis werden die Peels durch die Auswahl der entsprechenden Peelsubstanz, ihrer Konzentration und durch Druck und Frequenz der Applikationen dem zu behandelnden Hautbefund angepasst. Mit standardisierten Peellösungen können die Einwirktiefe präoperativ bestimmt und Nebenwirkungen dadurch minimiert werden. Trichloressigsäure (TCA) ist die am häufigsten verwendete Peelsubstanz mit dem breitesten Indikationsspektrum. Indikationen beinhalten den Einsatz bei Skin Resurfacing, aktinisch geschädigter Haut, Präkanzerosen, Falten und Pigmentläsionen.

Medizinische Fußpflege

Hände und Füße werden von uns allen oft vernachlässigt. Dabei können sich bereits kleine Verletzungen oder Veränderungen an der Haut oder am Nagelapparat schmerzhaft bemerkbar machen. In der Hautarztpraxis München-Neuhausen von Dr. Storck und Dr. Gauglitz bieten wir Medizinische Fußpflege auf höchstem Niveau durch unsere äußerst kompetente Fußpflegerin Renate Maier-Seifert:

  • Entlastung von Druckstellen
  • Abtragen von übermäßiger Hornhaut
  • Behandlung von Hornhautrissen
  • Setzen von Spangen bei eingewachsenen Nägeln
  • Unterlagern von stark gekrümmten Nägeln
  • Behandlung von Warzen und Hühneraugen

Alle Instrumente, Fräser oder Feilen, die Kontakt mit Ihren Nägeln oder der Haut haben, sind entweder Einmalartikel oder werden nach dem Standard von OP-Instrumenten sterilisiert.